Suchen

    Immobilien News & Trends aus Dubai

    Nakheel, der Entwickler, der vor allem für den Bau der berühmten Palm Jumeirah bekannt ist, hat ein weiteres Projekt angekündigt - das Projekt Dubai Islands. Das Projekt, das früher unter dem Namen Deira Islands bekannt war, steht im Einklang mit dem Dubai Masterplan 2040.

    Das Projekt besteht aus 5 Inseln - Central Island, Shore Island, Golf Island, Marina Island und die Elite Island. Jede Insel wird dabei ihr eigenes einzigartiges Angebot an verschiedenen Beachclubs, Freizeit-, Sport- sowie Kulturaktivitäten haben. Ausserdem soll ein ungefähr 21 Kilometer langer Strand, verschiedene Parks, Grünflächen und Golfplätze entstehen.

    Seit zwei Jahren lebe ich, Cynthia, nun in Dubai. Viele unserer Kunden sowie Freunde, Bekannte und Verwandte fragen mich immer wieder, was mir von der Schweiz fehlt und wie das Leben gerade als ‘blonde’ Frau in einem arabischen Land ist.

    Gerne teile ich meine Eindrücke in mein Leben als Expat in Dubai... Viel Spass! 😉

    Immobilienmarkt Dubai Q2 2022

    Die Temperaturen steigen, das Meer wird warm und auch am Abend ist keine Abkühlung mehr in Sicht – ein Hoch also auf die Klimaanlage!

    Bereits ein halbes Jahr ist vergangen und der Immobiliensektor in Dubai bricht weiterhin Rekorde in Bezug auf Verkäufe und Transaktionen. Mit fast 43,000 Verkaufstransaktionen deren Gesamtwert von 115 Milliarden AED überstieg, ist dies das stärkste erste Halbjahr seit Juni 2009.

    Zur nachhaltigsten Stadt der Welt – Dubai Clean Energy Strategy

    Der Ölboom in den 1950er Jahren löste in Dubai ein rasantes Wirtschaftswachstum aus. Es wurden Towers gebaut, internationale Unternehmen kamen nach Dubai und der Tourismus nahm stetig zu. Mit der wachsenden Wirtschaft wurde aber auch der ökologische Fussabdruck immer grösser. Im Jahr 2006 stellte der WWF fest, dass die UAE das Land mit dem weltweit grössten ökologischen Fussabdruck pro Kopf ist. Dubai war unter den sieben Emiraten der Spitzenreiter. Das schnelle Wachstum und die Verstädterung ist eine Herausforderung in Bezug auf die Nachhaltigkeit. Zwei Jahre später lancierte die UAE zusammen mit dem WWF das Projekt «Masdar», das arabische Wort für «Quelle» und startete damit seine ersten Bemühungen zur Förderung der Nachhaltigkeit.

    Im Jahr 2017 hat die UAE die «UAE Energy Strategy 2050» ins Leben gerufen. Ziel dieser Strategie ist es, bis zum Jahr 2050 den Beitrag von sauberer Energie zum Gesamtverbrauch von 25% auf 50% zu erhöhen und gleichzeitig den CO2-Ausstoss der Stromerzeugung um 70% zu reduzieren. Ausserdem hat Dubai im Jahr 2015 die «Dubai Clean Energy Strategy» vorgestellt. Mit diesem Plan möchte Dubai bis 2050 75% seines Energiebedarfs aus sauberen Energiequellen beziehen und so die nachhaltigste Stadt der Welt werden.

    Dubai überschreitet die 3.5 Millionen-Grenze!

    Seit 1960 ist die Bevölkerung von 40,000 auf nun über 3.5 Millionen Menschen gewachsen. Zwischen Ende 2020 und April 2022 ist die Bevölkerung um fast 100,000 Menschen gestiegen. Bis zum Jahr 2040 (hier mehr zum Masterplan 2040) wird eine Bevölkerungszahl von ungefähr 6 Millionen angestrebt. Auch gerade Schulen merken einen deutlichen Anstieg an Neueinschreibungen, was ein Indiz dafür ist, dass viele ihren Lebensmittelpunkt nach Dubai verlegen.

    Immobilienmarkt Dubai Q1 2022

    Das aussergewöhnliche Transaktions-Wachstum des ersten Quartals markiert ein neues Allzeithoch im Vergleich zu früheren Jahren. Laut CBRE war das gesamte Transaktionsvolumen von Januar bis März 2022 das höchste, das jemals in einem ersten Quartal erreicht wurde. 

    Dubai und all seine Rekordbauten 🥇

    Das grösste Hobby von Dubai? Rekorde sammeln und darin sind sie auch richtig gut. 😉 Bereits über 400 Rekorde hat Dubai vorzuweisen, jedoch ist der Appetit Dubais noch lange nicht gestillt.

    Wir haben für Sie einige Rekorde zusammengefasst.
    Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen und Staunen! 
    😎

    Wir sind umgezogen!
     
    Unsere neuen Büros befinden sich an folgender Adresse:
    Arenco Tower

    Office 703
    Dubai Media City
    Dubai | UAE

    Rückblick auf das Jahr 2021

    Der Immobilienmarkt in Dubai hat im Laufe des Jahres 2021 neue Rekordhöhen erreicht. Nach einem Einbruch zu Beginn der Covid-Pandemie erlebte der Markt einen steilen Aufschwung. Dubai verzeichnete mit Immobilienverkäufen im Wert von über 151 Mrd. Dirham (also ungefähr 41 Mrd. Dollar) den höchsten Transaktionswert seit 12 Jahren. Die Gesamtzahl der Immobilientransaktionen war laut Property Finder mit 61'241 ebenfalls die höchste seit dem Jahr 2013. Dabei fanden fast 60% aller Transaktionen im Secondary- und 40% im Off-Plan-Markt statt.

    Dubai hat sich während der anhaltenden Corona-Pandemie definitiv als ein «Safe Haven» für viele bestätigt. Dank einer soliden und stabilen Regierung war und ist Dubai ein Zufluchtsort der Normalität. Die effiziente Reaktion der Regierung auf die Pandemie, die rasche Wiederaufnahme des internationalen Flugverkehrs sowie die um ein Jahr verschobene Expo 2020 erhöhten die bereits vorhandene Attraktivität Dubais als Investitionsort und als Erst- wie auch Zweitwohnsitz.

    Die Türen zur Expo 2020 sind geöffnet und in Dubai trifft man wieder mehr Investoren sowie Touristen an. Diese Dynamik spüren wir am Immobilienmarkt bereits seit ein paar Monaten. Schon vor dem Start der Expo 2020 war ein aussergewöhnliches Wachstum bei den Immobilientransaktionen in Bezug auf das Volumen und den Wert zu verzeichnen.

    Gemäss den Zahlen des Dubai Land Departments waren die Immobilienverkäufe in den Monaten Juli und August die höchsten, die in den letzten 12 Jahren in diesen Monaten erreicht wurden. Die Markterholung hält an und die Verkaufspreise im dritten Quartal sind im Vergleich zum Vorjahr um beinahe 10% gestiegen. Auch die Mietpreise für Wohnimmobilien nahmen im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 6.9% zu und die Nettorenditen in Dubai betrugen im Durchschnitt 6.1%.

    Am 1. Oktober 2021 ist es endlich soweit und in Dubai startet die langersehnte Expo 2020.

    Wir haben 10 spannende Facts rund um die Expo zusammengetragen.

    Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen!

    Die im ersten Immobilien-Quartalsbericht erwähnte, respektive angekündigte Erholung des Immobilienmarktes in Dubai bestätigt sich und wird konkret.  

    Seit November 2020 steigen die Immobilienpreise durchschnittlich um ungefähr 2.1 Prozent pro Monat. Die Nachfrage ist weiterhin robust und der Häuser- beziehungsweise Villentrend hält an. In diesem Segment ist auch die stärkste Preiszunahme zu verzeichnen. Dies widerspiegelt sich ebenfalls in den abgeschlossenen Hypotheken. Die Hypotheken für Villen und Häusern nehmen zu, während sie für Wohnungen gleichzeitig abnehmen. Darüber hinaus werden fertiggestellte Immobilienobjekte (Secondary Market) nach wie vor bevorzugt und machen mit über 62 Prozent den Grossteil sämtlicher Immobilientransaktionen aus.

    Deutsch